On the Beach - auf Spurensuche
Wochenende vorbei...

sodele... es ist einmal mehr Abend geworden. Das Wochenende ist vorbei und morgen gehts in eine neue Woche.
Das Wochenende war für mich gut.
Am Samstag bekam ich den Haushalt wiedermal so geregelt, wie es mir gefällt - alles ohne jeglichen Stress.
 Ebenso der Sonntag. Morgens mal wieder ausschlafen und geniessen.
Ein wohliges ausgiebeiges Bad mit "ichverwöhnemichdocheinfachmal wieder" mit rubbeln und eincremen und und...
Draussen stürmte es mit Wind und Regen, was mich aber heute überhaupt nicht störte.

Dann habe ich noch etwas am Blog rumgepröbelt. Ich habe es doch tatsächlich geschafft, dass nun die Links in einem neuen Fenster aufgehen, was ich persönlich sehr schätze. *mirmalselberaufdieschulterklopf*

Ich wünsche allen einen wunderschönen Wochenbeginn !

Lg Esmeralda
11.11.07 22:02


immer wieder dasselbe...

och mensch - *schäm-schäm* - ich musste verfaulte Tomaten auf den Kompost werfen...
Ich war ja die letzten zwei Wochen mit andern Dingen absorbiert, sodass ich das Gemüse völlig vernachlässigt und beinahe vergessen hatte im Keller. Das lagerfähige Gemüse mag ja einiges ertragen, aber Tomaten fallen eindeutig nicht in diese Kategorie.

Noch als Erklärung:
- Zucchetti sind
Zucchini
- Kabis sind Weisskraut, Weisskohl
- Schwarzwurzeln ist Winterspargel

Am Dienstag kommt die nächste Box - bis dahin sollte ich das 'alte' Gemüse mehr oder weniger verkocht haben.
10.11.07 21:43


und immer wieder samstags...

Wochenende = Haushaltaufvordermannbringen ....

irgendwie bin ich gerade etwa depri.... in den letzten Tagen und Wochen war soviel los bei mir, dass ich im Haushalt völlig im Verzug bin.
Es gab im ganzen Haus neue Fenster, deren Einbau leider auch nicht gerade reibungslos vonstatten ging, dann zwei "Kinder"geburtstage, ausser Haus arbeiten, Behördengänge.....
Ich bin völlig zum Rhythmus raus und chronisch müde, und gierig hinter allem Essbaren her....

und damit ist nun Schluss!
cut!

Esmed ist bereits unterwegs, um mit seiner 90jährigen Mama zum Doktor zu fahren, die lieben Kinderlein sind noch im Bett, ich sitze wie üblich mit Kaffee vor dem PC und kreiren meinen Tagesplan!

-> mich aufhübschen
-> Ingwertee kochen und viiiel trinken
-> Küche aufräumen
-> in allen Zimmern kurz aufräumen
-> WC und Bad putzen
-> UG überall saugen
-> Treppe saugen
-> Wama/Tumbler laufen lassen
-> Gemüse durchsehen
-> Einkaufen
-> Samstagbend geniessen

Ich glaube, das reicht mal fürs erste. Und damit dies alles wunderbar von der Hand geht, zünde ich mir ein feines Räucherstäbli an, mache alle meine Lämpchen und Lichter an, stülpe mir den ipod über die Ohren und lege los!


lg Esmeralda
10.11.07 09:55


kleiner Nachtrag
Durch die akkustische Berieselung vom ipod bin ich schon sehr viel weiter gekommen im Haushalt.....
eine kleine Hörprobe gefällig



Dire Straits
10.11.07 14:13


stürmische Zeiten

boah... gestern noch so friedlich und heute stürmisch!




Wobei es hier ja noch sehr human ist, im Vergleich zu andern Orten, wie ich soeben aus dem Radio erfahren habe. In Rotterdam zum Beispiel, sei der Hafen stillgelegt.
Im Moment windets nur und noch kaum Regen. Aber bis abends soll ja noch Schnee kommen!
Schau'n mer mal...


lg Esmeralda
9.11.07 07:13


Liegts am PC oder am Layout?

Ich hätte gerne mal ein Feedback von euch, wie das bei euch ausschaut bei meiner Blogseite. Und zwar weiss ich nicht, ob das Problem an meinem PC oder am Bildschirm liegt  oder allgemein an diesem Layout.
Wie ich am Anfang schon mal erklärte, ist beim Aufrufen des Blogs der untere Teil der  Seite mit weissem Hintergrund und erst nach dem Aktulisieren ist sie durchgehend blau und hat den Rahmen. Bis jetzt habe ich die Ursache noch nicht gefunden und ich blicke da auch nicht durch.
Aber sollte dieses Phänomen bei euch nicht auftauchen, dann könnte ich durchaus damit leben


lg Esmeralda
8.11.07 21:09


Taxi Mama

Ein Anteil an das Geburrigschänkli ist Mamas Taxi.
 Da Klein-Esmed heute schulfrei hat, wurde mit der Klasse gestern Abend gebührend gefeiert, ganz abseits, wo sich Fuchs und Has GuteNacht sagen.
 Ich habe das Angebot gemacht, als Heimweg-Taxi zu fungieren.
Nachts um 3 kam dann die sms - "kannst dich schon langsam auf den Weg machen" . Mama hat sich dann auch wirklich langsam auf den Weg gemacht. Stockdunkel wars und zum Glück habe ich mich in dieser Gegend ausgekennt, nichtsdestotrotz habe ich auf dem Heimweg im Wald eine Abzweigung verpasst. Aber eine Stunde später waren dann wohlbehalten ins Bett gekrochen.
Dementsprechend müde bin ich jetzt - von Klein-Esmed spsreche ich jetzt gnädigerweise nicht - er hat um 9 einen Arzttermin  den er selber abgemacht hat


lg Esmeralda
7.11.07 07:38


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de