On the Beach - auf Spurensuche
Gemüsekiste

Federkohl

In der letzten Gemüsebox hatte ich ganz viel Federkohl. Hatte bis jetzt nicht gekannt, geschweige denn gegessen.


ich habe dann erst mal nach Rezepten gesucht und wurde fündig:

Federkohl im Ofen, mit Kartoffeln und Maroni

Zutaten
 Kartoffeln
 Zwiebeln
 Gemüsebrühe
 Federkohl; Grünkohl
 Muskat
 Pfeffer
 Kastanien
 Butter
 AUFGESCHNAPPT VON Rene Gagnaux
 

Zubereitung

Kartoffeln - sowie Zwiebeln - schaelen, in duenne Scheiben schneiden und in eine Gratinform mit Deckel knapp zur Haelfte einfuellen. Mit Gemuesebruehe gerade bedecken.

Federkohl putzen und kleingehackt auf die Kartoffeln und Zwiebeln geben. Muskat und frisch gemahlenen Pfeffer darueberstreuen und im Federkohl vermischen.

Den Federkohl oben mit einigen - oder mehr, Menge nach Geschmack... - geschaelten Maronie garnieren.

Zugedeckt im Ofen bei kleiner Flamme langsam garen lassen.

Quelle: http://www.webkoch.de/rezept/9481

Ich hatte zwar keine Marroni. Den Federkohl habe ich zuerst etwas blanchiert (dicken Rippen herausgeschnitten).

 Es hat allen super geschmeckt. Für mich überraschend, dass der Khl  nur sehr dezent nach Kohl geschmeckt hat.
26.11.07 08:11


immer wieder dasselbe...

och mensch - *schäm-schäm* - ich musste verfaulte Tomaten auf den Kompost werfen...
Ich war ja die letzten zwei Wochen mit andern Dingen absorbiert, sodass ich das Gemüse völlig vernachlässigt und beinahe vergessen hatte im Keller. Das lagerfähige Gemüse mag ja einiges ertragen, aber Tomaten fallen eindeutig nicht in diese Kategorie.

Noch als Erklärung:
- Zucchetti sind
Zucchini
- Kabis sind Weisskraut, Weisskohl
- Schwarzwurzeln ist Winterspargel

Am Dienstag kommt die nächste Box - bis dahin sollte ich das 'alte' Gemüse mehr oder weniger verkocht haben.
10.11.07 21:43


Gemüsekiste

heute ist wieder eine Gemüsekiste angekommen.
Es ist immer spannend, was sich darin verbirgt. Die Kiste habe ich abonniert, damit ich aus dem alltäglichen Trott vom *Immer-Das-Gleiche-Kochen* ausbrechen kann. Denn hier sind Gemüse drin, die ich selber nie kaufen würde, weil ich nicht weiss, ob es uns schmecken wird, geschweige denn, wie ich es verarbeiten soll.
Aber mit diesem Gemüse-Abo bin ich gezwungen, über meinen Schatten zu springen und mich an kulinarischen Exoten schlau zu machen.
In der heutigen Gemüsekiste finde ich:
  • Endivien
  • Karotten
  • Lauch
  • Chinakohl
  • Schwarzwurzeln
  • Blumenkohl
  • Kabis
  • Birnen
  • Kiwi
  • Kartoffeln
  • Zucchetti
  • Zitronen
30.10.07 08:43



Gratis bloggen bei
myblog.de